Galvanik-Vierecke
GOLD – VERGOLDEN

Goldschichten finden Anwendung als technische und als edle, hochdekorative Oberfläche. Goldschichten werden wegen ihrer elektrischen, physikalischen, chemischen und optischen Eigenschaften sowie aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaftsprofile eingesetzt.

Zu diesen Eigenschaften gehören unter anderem: Lötbarkeit, Gleiteigenschaften, gute elektrische Leitfähigkeit, niedriger Kontaktwiderstand, Wärmeleitfähigkeit, Härte, Verschleißfestigkeit sowie Anlauf- und Korrosionsbeständigkeit. Deshalb ist Gold ideal für die Beschichtung von Elektronik-Bauteilen.

Es steht ein kobaltlegiertes Goldbad (Hartgold) für Steckkontakte mit einer Härte von 130–200 KHN 25 und einer Kontaktbeständigkeit von 0,6 Milliohm zur Verfügung.

IMDS-Nr.: 758038

d1009429cf

Weitere Informationen zum Thema Gold!