Galvanik-Vierecke

MEHR ALS 75 JAHRE ERFAHRUNG IN DER GALVANOTECHNIK

Elektrische Haushaltsgeräte, Transformatoren und Stecker für den  Bergbau fertigte unser 1937 von Hermann Horstmann und Walter Crome gegründetes Hildesheimer Unternehmen in den ersten Jahren. Nachdem der Betrieb aufgrund der Kriegssituation bis 1947 ausgesetzt wurde und Walter Crome 1949 aus der Firma ausschied, wurde das Leistungsspektrum umgestellt: Wir spezialisierten uns auf die Oberflächenbehandlung von Metallen.

Damit legt er den Grundstein für unser heutiges Fachunternehmen, das sich seither erfolgreich weiterentwickelt hat, und heute Galvanisierungen kleiner und kleinster Metallteile für Kunden aus der Elektro- und Elektrotechnikbranche sowie der Automobilindustrie in Europa und Asien vornimmt.

Die stetige Expansion machte bereits 1954 einen Umzug in größere Gebäude am Bischofskamp nötig, da hier trotz mehrerer Erweiterungen nicht mehr genügend Raum zur Verfügung stand. Aus Platzmangel verlegte auch Dieter Horstmann, der nach dem Tode seines Vaters Hermann Horstmann 1971 die Geschäftsleitung übernommen hatte, im Jahre 1994 den Firmenstandort an unsere heute Adresse am Daimlerring.

Andreas Galle übernahm 1999 die Leitung des Unternehmens und ist bis heute geschäftsführender Gesellschafter. Ursprünglich als Chemielaborant in der Qualitätssicherung von Galvanik-Horstmann tätig, verfügt er über umfangreiche fachliche Erfahrung. Für Ihn stehen folgende Ziele im Vordergrund:

  • hohe Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen
  • fachlich geschultes Personal
  • optimale Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter
  • Kundenorientiertheit
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein für das ökologische Gleichgewicht und damit für die Zukunft

Diese Prinzipien teilen auch die mehr als zwanzig kompetenten und motivierten Mitarbeiter, die durch regelmäßige Schulungen ihr Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten. Denn darin sind sich alle einig: Nur so kann dem Kunden gewährleistet werden, dass er ein Endprodukt erhält, das durch eine einwandfreie Oberflächenbehandlung nicht nur über eine hohe Langlebigkeit verfügt, sondern darüber hinaus auch höchste ästhetische Ansprüche erfüllt.